Spielplatz-Radar.de
zeigt wo und wie Spielplätze sind!

Eigene Online-Umfragen schnell selbst
erstellen - auch für Fotos & Videos
Votingtool.de - The tool to find it out.

warning: Creating default object from empty value in /home/docufilm/www/sites/all/modules/i18n/i18ntaxonomy/i18ntaxonomy.pages.inc on line 40.

Die Denunzianten-Partei - Stasi-Spitzel in der Linken

Titel des Films (je Sprachfassung)Sprache
Die Denunzianten-Partei - Stasi-Spitzel in der LinkenDeutschzum Film
Stichwörter
Die Linke
Stasi
PDS
DDR
Lafontaine
Denunziation
Laufzeit (in Min.):3:30
Erscheinungsdatum:24.01.2010
Reportage-Format / Quelle:Spiegel TV
Zusammenfassung
Offiziell war es die Gesundheit, die Lafontaine zum Aufgeben zwang. Inoffiziell war es wohl der Machtkampf mit Bundesgeschäftsführer Bartsch. Der gilt als Königsmörder, weil er böse Gerüchte über Oskar verbreitet haben soll. In der Partei herrscht ein "Klima der Denunziation". Richtig überraschend ist das nicht. Schließlich war da doch was bei der Linken: mit der Stasi und den vielen offiziellen inoffiziellen Mitarbeiter in der Partei.

Verheddert im Kauderwelsch - Politiker an der Peinlichkeitsgrenze

Stichwörter
Politik
Deutschland
Fettnäpfchen
Englisch
Fremdsprache
Sprache
Laufzeit (in Min.):3:50
Erscheinungsdatum:31.01.2010
Reportage-Format / Quelle:Spiegel TV
Zusammenfassung
Selbstironisch haben uns die Eingeborenen von Baden-Württemberg bislang erklärt, dass sie "alles können außer hochdeutsch". Alles schön und gut - bis Herr Oettinger versucht hat, englisch zu sprechen. Beziehungsweise versucht hat, einen englischen Text vorzulesen. Das Ergebnis war ungefähr so klar verständlich wie die Momente, in denen Wirtschaftsminister Brüderle versucht, die Marktwirtschaft zu erklären.

Politischer Aschermittwoch - Katerstimmung überall

Titel des Films (je Sprachfassung)Sprache
Politischer Aschermittwoch - Katerstimmung überallDeutschzum Film
Stichwörter
Politik
Partei
Regierung
Opposition
Programm
Stammtisch
Laufzeit (in Min.):17:35
Erscheinungsdatum:21.02.2010
Reportage-Format / Quelle:Spiegel TV
Zusammenfassung
Wenn die tollen Tage vorbei sind, geben die Jecken am Aschermittwoch ihr närrisches Regiment wieder an die Politik ab. Derzeit kann man nicht sicher sein, ob das auch wirklich gut so ist. Vor allem bei Guido Westerwelle wusste man in den vergangenen Tagen nicht so genau, ob er gerade Vizekanzler oder Karnevalsprinz war. Mit seinen Tiraden auf faule Hartz-Vierler landete er weit unterhalb der Stammtisch-Kante. Doch genau da wollte er offenbar hin.

8000 Euro für ein Gespräch - Sponsoren kaufen Tillich und Rüttgers

Stichwörter
Politik
Politiker
Geld
Klientelpolitik
Korruption
NRW
Laufzeit (in Min.):4:57
Erscheinungsdatum:28.02.2010
Reportage-Format / Quelle:Spiegel TV
Zusammenfassung
Von Griechen lernen, heißt schmieren lernen. Das hat auch die CDU verstanden und sich eine ganz tolle Variante ausgedacht: "Polit-Sponsoring" heißt das Zauberwort, mit dem die Partei zusätzliche Kohle in die Kasse spült.

Nach der Wahl - Himmelfahrtskommando in NRW

Titel des Films (je Sprachfassung)Sprache
Nach der Wahl - Himmelfahrtskommando in NRWDeutschzum Film
Stichwörter
NRW
Nordrhein-Westfalen
Politik
Rüttgers
Wahl
CDU
Laufzeit (in Min.):8:40
Erscheinungsdatum:16.05.2010
Reportage-Format / Quelle:Spiegel TV
Zusammenfassung
Da in Nordrhein-Westfalen weder Rot-Grün noch Schwarz-Gelb eine Mehrheit haben, wird jetzt ordentlich gepokert. Wie soll es weitergehen? SPIEGEL-TV-Reporter sind am Vatertag an Rhein und Ruhr gereist und haben einfach mal beim Volk nachgefragt.

Hessen-Roland kratzt die Kurve - Ausgekocht!

Titel des Films (je Sprachfassung)Sprache
Hessen-Roland kratzt die Kurve - Ausgekocht!Deutschzum Film
Stichwörter
CDU
Deutschland
Hessen
Ministerpräsident
Roland Koch
Angela Merkel
Laufzeit (in Min.):3:16
Erscheinungsdatum:30.05.2010
Reportage-Format / Quelle:Spiegel TV
Zusammenfassung
Die Politik der CDU ist wie eine Reise nach Jerusalem: Alle drehen sich im Kreis, Merkel klebt an ihrem Stuhl und um sie herum fliegen die Männer gleich reihenweise raus. Der letzte, der gegangen ist, weil er keinen passenden Chefsessel in der Regierung gefunden hat, ist der hessische Ministerpräsident. Weil der Koch nicht länger den Suppenkasper spielen wollte und weil man in der Wirtschaft ohnehin größere Brötchen backen kann, heißt es jetzt: MP a.D.

Tendenziös, unverschämt, einseitig: Was Politiker über Panorama denken

Stichwörter
Politik
Magazin
Reportage
Adenauer
Regierung
Bundesregierung
Erscheinungsdatum:15.04.2010
Reportage-Format / Quelle:Panorama
Zusammenfassung
"Nun wollen wir uns noch ein wenig mit der Bundesregierung anlegen." Die berühmte Moderation von Gert von Paczensky, dem ersten Panorama Moderator, sagt alles aus über das Verhältnis zwischen Politikern und politischen Magazinen.

Als Panorama 1961 anfing zu senden, war die
Regierung Adenauer an der Macht. Und die fand eigentlich nicht, dass es dem Fernsehen und einem neugegründeten Magazin in irgendeiner Form zustünde, sie zu kritisieren. Das störte die Macher von Panorama aber herzlich wenig, und so begann ein Kleinkrieg, der bis heute anhält. Die einen wollen verdecken, die anderen wollen aufdecken. Mal gewinnt die eine, mal die andere Seite.

DDR-nostalgisch und linksextrem

Titel des Films (je Sprachfassung)Sprache
DDR-nostalgisch und linksextremDeutschzum Film
Stichwörter
NRW
Nordrhein-Westfalen
Kraft
Rüttgers
Wahl
Landtag
Reportage-Format / Quelle:Report Mainz
Zusammenfassung
Hannelore Kraft will Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen werden. Dumm nur, dass Jürgen Rüttgers mit seiner CDU hauchdünn vorne liegt. Dumm auch, dass ihre Wunschkoalition, Rot-Grün, keine Mehrheit hat. Und dass die Liberalen mit Rot-Grün nicht zusammen gehen wollen. So bleiben nur zwei wenig verlockende Alternativen: Große Koalition, womöglich unter Rüttgers, oder Rot-Rot-Grün. Bei letzterer müsste sie sich auf die Linke einlassen. Und das ist ein Risiko. Denn die Linken gelten nicht nur als chaotisch und zerstritten, sie haben auch sehr fragwürdige Ansichten, zum Beispiel zur DDR.
Text-Script zu dieser Reportage

O-Ton:
»Die Partei, die Partei – die hat immer recht!«

So sehen Sieger aus: Die Linke setzt ihren kometenhaften Aufstieg fort. Elf von ihnen ziehen in den Landtag von Nordrhein-Westfalen ein. Wer sind diese Abgeordneten?

[Weiter...]

Franz Josef Strauss Live

Titel des Films (je Sprachfassung)Sprache (Art)
Franz Josef Strauss LiveDeutsch (original)Wo gibt's den Film?
Zusammenfassung
Deftiges und Deutliches des Großen Vorsitzenden aus seinen Reden vor Parlament, Partei und beim Aschermittwoch. Temperamentvoll, g'scheit, schlagfertig, lateinisch, bayrisch, kosmopolitisch und - manchmal - auch widersprüchlich. Das politische Urgestein live in Bild und Ton mit hohem Unterhaltungswert für Freund und Feind. Eine einmalige Dokumentation eines außergewöhnlichen Menschen.

Die filmische Zitaten-Sammlung enthält u.a.:

- Derb & deftig

- Franz Josef Strauß über sich

- Die sowjetische Rüstung

- Über Helmut Schmidt und die SPD

- Im Plenum des Bundestages

- Verteidigungspolitik

- Wahlkampf 1980

- Kernenergie und Außenpolitik

- Die Medien

- zu Bayern
Trailer leider nicht vorhanden
Politik
Politiker
Bayern
Ministerpräsident
Rede
Reden
Laufzeit (in Min.):60
Farbe:color
Seitenverhältnis:4:3
Tonformat:Stereo
Produktionsjahr:2000
Produktionsland:Deutschland
Altersfreigabe
   
Deutschland: Ohne Altersbeschränkung
Filmproduktionsfirmen & Filmförderungsinstitute
Produktionsfirma:

Komplett Media

Stichwörter
Politik, Politiker, Bayern, Ministerpräsident, Rede, Reden, Polarisierend, CSU
Themen
Porträts & Biografien, Politik & Wirtschaft, Politik, Politiker & Staatsoberhäupter, Politiker in Deutschland, Mitglieder der Bundesregierung (Präsidenten, Kanzler & Minister ), Bundestagsabgeordnete, Kommunalpolitiker

König Kurt

Titel des Films (je Sprachfassung)Sprache (Art)
König KurtDeutsch (original)Wo gibt's den Film?
Zusammenfassung
Der Dokumentarfilm "König Kurt" portraitiert den Politiker Kurt Beck auf
außergewöhnliche Weise. Dieser Film ist eine subjektive Auseinandersetzung eines jungen Menschen mit Beck, seinen Ideen und seiner Persönlichkeit. Der filmische Fokus liegt auf der Beobachtung des politischen
Alltags und der Wirklichkeit hinter den Kulissen.
Trailer leider nicht vorhanden
Politik
Ministerpräsident
SPD
Rheinland-Pfalz
Portrait
Partei
Laufzeit (in Min.):60
Filmproduktionsfirmen & Filmförderungsinstitute
Produktionsfirma:

M. Schlömer Filmproduktion

Filmförderung:

MFG Baden-Württemberg

Filmemacher
Regie:

Maik Bialk

Drehbuch:

Maik Bialk

Stichwörter
Politik; Ministerpräsident; SPD; Rheinland-Pfalz; Portrait; Partei; Parteiführung
Themen
Politik & Wirtschaft, Politik, Politiker & Staatsoberhäupter, Politiker in Deutschland, Kommunalpolitiker