Spielplatz-Radar.de
zeigt wo und wie Spielplätze sind!

Eigene Online-Umfragen schnell selbst
erstellen - auch für Fotos & Videos
Votingtool.de - The tool to find it out.

Schriftgröße: [-]   [+]

Der Arzt und das Nomadenmädchen - Schweizer Chirurgen in der Mongolei

Titel des Films (je Sprachfassung)Sprache (Art)
Der Arzt und das Nomadenmädchen - Schweizer Chirurgen in der MongoleiDeutsch (original)Wo gibt's den Film?
Zusammenfassung

Seit mehreren Jahren setzt sich ein Team von Schweizer Chirurgen und Anästhesisten in Krankenhäusern der mongolischen Hauptstadt Ulan Bator für die Weiterentwicklung der hiesigen Medizin ein, indem es mongolische Ärzte unentgeltlich weiterbildet. Der Film dokumentiert die Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen den beiden Kinderchirurgen Beat Kehrer aus der Schweiz und Dr. Tumennasan aus der Mongolei. In Tumennasans Kinderspital begegnet der Schweizer Arzt den alltäglichen Problemen der mongolischen Kollegen. Dort lernt er auch das Nomadenmädchen Saichan kennen, dessen Operation er überwachen wird. Saichan hat sich von ihrer Jurte und den vielen Tieren verabschiedet, um begleitet von ihrer Familie in der Hauptstadt einen schweren Geburtsfehler operieren zu lassen. Zwei Welten treffen aufeinander, die verschiedener nicht sein könnten: die Welt des Schweizer Kinderchirurgen und die archaische Welt der Steppenbewohner. Trotz ihrer Verschiedenheit weisen beide Berührungspunkte auf, die Beat Kehrer faszinieren und begeistern.

Trailer leider nicht vorhanden
Medizin
Azrt
Entwicklungshilfe
Asien
Mongolei
Gesundheit
Laufzeit (in Min.):52
Format:Digital Betacam
Produktionsjahr:2004
Produktionsland:Schweiz
Filmproduktionsfirmen & Filmförderungsinstitute
Produktionsfirma:

SF DRS

Stichwörter
Medizin; Azrt; Entwicklungshilfe; Asien; Mongolei; Gesundheit; Nomaden
Themen
Hilfsorganisationen & Rettungswesen, Geografie, Reisen & Kulturen, Asien, Andere Länder Asiens, Medizin, Psychologie & Gesundheit, Persönliche Erfahrungsberichte