Spielplatz-Radar.de
zeigt wo und wie Spielplätze sind!

Eigene Online-Umfragen schnell selbst
erstellen - auch für Fotos & Videos
Votingtool.de - The tool to find it out.

Schriftgröße: [-]   [+]

11 und 12

Titel des Films (je Sprachfassung)Sprache (Art)
11 und 12Deutsch (original)Wo gibt's den Film?
Zusammenfassung
Der Dokumentarfilm "11 und 12" von Till Harms erzählt die Liebesgeschichte von Regina, die in den 80er Jahren in der DDR der landesverräterischen Agententätigkeit und Nachrichtenübermittlung beschuldigt wurde, und Uwe, ihrem damaligen Vernehmer bei der "Staatssicherheit". Ihre ungewöhnliche Liebe begann in der Untersuchungshaft von Regina und überdauerte 16 Jahre der Trennung. 1997 ermittelte Regina die Telefonnummer ihres ehemaligen Untersuchungsführers. Drei Monate nach ihrem Anruf verließ Uwe seine Familie und Regina ihren Mann. Die beiden begannen zusammen ein neues Leben. Untrennbar verbunden mit der Geschichte von Regina und Uwe ist ihre so unterschiedliche Vergangenheit in der Opposition und in der geheimen Arbeit im Dienste des Staates DDR und weit darüber hinaus reichende Erfahrungen wie das Bekennen von Schuld und die menschliche Größe zu verzeihen.
Trailer leider nicht vorhanden
DDR
Mauer
Mauerbau
Deutschland
Stasi
republikflucht
Laufzeit (in Min.):70
Farbe:color
Format:Digital Betacam
Produktionsjahr:1999
Filmproduktionsfirmen & Filmförderungsinstitute
Produktionsfirma:

Mediopolis Film- und Fernsehproduktion GmbH

Filmemacher
Produzenten:

Annedore von Donop (producer)

Regie:

Till Harms

Drehbuch:

Till Harms

Kamera:

Holger Braune

Florian Giefer

Schnitt:

Petra Jurowski

Musik:

Martin Harms

Curt Nolite

Weitere Mitglieder des Filmteams:

Brigitta Lange

Erscheinungsdaten
Erscheinungsdaten: 
MedienLandDatumKommentar
10.10.1999
Stichwörter
DDR; Mauer; Mauerbau; Deutschland; Stasi; republikflucht; Verrat; Verhör; Das Leben der Anderen; Liebe; Familie; beziehung
Themen
Geschichte, Geschichte Europa, Deutschland, DDR ( Mauerbau, Stasi, NVA )